DRACULA AND THE ECO WARRIOR

The Department of English proudly presents The American Drama Group with

DRACULA AND THE ECO WARRIOR

on 29th November 2016, at Stadtsaal Kaufbeuren, 11:30 am.


"DRACULA is one of the few truly modern myths. The name of the novel resonates as do few other titles. But the very success of the book and its endless Hollywood spin offs has led to cliché and tired stereotype. Our idea is to rejuvenate the story by moving it away from Gothic Horror towards a wider relevance, to develop the simple parallel between sucking the blood from humans to sucking the life force from our planet. Are humanity itself a multi-headed vampire feeding on the lifeblood of the living planet and turning it into dust?
Our production explores climate change, global warming, climate change denial, urban pollution and its relation to lifestyles, and diet and fast food consumption in relation to environmental degradation. The authors are working with a university lecturer in environmental science and a highly qualified physicist to ensure factual accuracy. The production is not evangelical, it aims to ask questions and provoke debate not preach.“

Wissenschaftstage am JBG

Im Rahmen des Wissenschaftsforums fanden am 12. und 13. Oktober zum zweiten Mal die von Prof. Dr. Gaumann ins Leben gerufenen Wissenschaftstage am Jakob-Brucker-Gymnasium statt. Dieses Jahr hatten 12 ausgewählte Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse die interessante Möglichkeit, zusammen mit Frau Dr. M. Müller und ihrem Team von der Polymaterials AG in Kaufbeuren, einen Einblick in die Chemie der Kunststoffentwicklung und -verarbeitung zu erhalten. Am ersten Tag erarbeitete Frau Dr. Müller zusammen mit den Schülern die notwendigen Grundlagen für das Verständnis verschiedener Kunststoffsorten und deren Eigenschaften.

Wissenschaftstage klein

Am zweiten Tag durften die Schüler in einem ganztägigen Praktikum in der Firma Polymaterials die Herstellung von Kunststoff für den 3D-Drucker selbst durchführen, dessen Eigenschaften prüfen und den Kunststoff im 3D-Drucker verdrucken. Neben der Vorstellung vom Berufsleben eines Chemikers erhielten die Schüler auch einen Eindruck von einem vielversprechenden künftigen Forschungsfeld. Wir danken Frau Dr. M. Müller für zwei äußerst interessante Tage und ihr großes Engagement. Auch nächstes Jahr sollen im Herbst wieder die Wissenschaftstage am JBG stattfinden.

S. Schindler und A. Eggenmüller

JBG goes MINT!

Das Jakob-Brucker-Gymnasium Kaufbeuren hat vergangene Woche beim feierlichen Festakt am Domgymnasium in Freising erstmals das Label „MINT-freundliche Schule" zusammen mit 37 weiteren bayerischen Schulen erhalten. Dafür wurde die Schule im Vorfeld auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlief einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.

Deutsche Wirtschaftsverbände haben den entstehenden Fachkräftemangel in den sogenannten MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) längst erkannt. Über einen Zusammenschluss haben diese sich zum Ziel gesetzt, über die Förderung von Schulen die Zukunft Deutschlands als Industriestandort zu sichern. „Wir brauchen junge Menschen, die sich für Wissenschaft und Technik begeistern und als künftige Techniker, Ingenieure und Wissenschaftler mit ihrem Innovationsgeist und ihren Kompetenzen Bayern und Deutschland weiter voranbringen.", sagt Herbert Püls, Ministerialdirektor im Ministerium für Bildung und Kultus. Die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule" steht unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers, Dr. Ludwig Spaenle sowie der Kultusministerkonferenz KMK. Thomas Sattelberger, Vorsitzender der BDA/BDI-Initiative „MINT Zukunft schaffen" machte in seine flammenden Rede für MINT-Berufe klar, dass die Fachkräfte nicht erst in Fabriken und Firmen ausgebildet werden, dieser Prozess beginne ganz wesentlich in den Schulen. Hier ist Bayern mit jetzt insgesamt 200 Schulen Spitzenreiter.

Mint Ehrung klein

„Diese Ehrung bestätigt die jahrelange engagierte Arbeit vieler Kolleginnen und Kollegen in diesem Bereich an unserer Schule. Durch die Umsetzung eines umfangreichen Maßnahmenpakets und das Aufgreifen von Ideen und Vorschlägen unserer Lehrkräfte sind wir auf dem richtigen Weg, Schülerinnen und Schüler für MINT noch mehr begeistern zu können. Wir sind sehr dankbar, dass die Stadt Kaufbeuren diesen wichtigen Bildungsauftrag erkennt und die Arbeit des JBG stark unterstützt", sagt der stellvertretende Schulleiter Martin Liebau. Sein Robotikteam überzeugt seit Jahren mit ausgezeichneten Leistungen bei Wettbewerben. Auch eine Siegerin bei „Jugend forscht" hat die Schule in diesem Jahr hervorgebracht. Praktische Übungen im Bereich Physik und Chemie sind für Schüler mittlerweile eine Selbstverständlichkeit geworden, der dafür notwendige Materialbestand wird laufend aktualisiert und erweitert. Für den Bereich digitale MINT-Bildung im Unterricht konnte mit Hilfe von Spendern gar ein Satz iPads angeschafft werden. Dies sind nur einige MINT-Bausteine an der Schule, die die Jury bei ihrer Prüfung für die Auszeichnung überzeugt haben. „Es bewegt sich einiges an unserer Schule, das Kollegium darf stolz auf seine Arbeit sein.", so der stellvertretende Schulleiter. Gemeinsam mit seinem Partner „Lego Education" will das JBG Begeisterung für MINT wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen in Zukunft informieren.

VR Bank spendet großzügig

Am 12.10.2016 durften wir uns über eine großzügige Spende der VR Bank freuen. Herr Busch, Geschäftsstellenleiter in Kaufbeuren, überreichte unserem Schulleiter Herr Walter und den Organisatoren der Physikanten Show einen Scheck in Höhe von 2000 Euro. Das Geld wird eingesetzt für die Umsetzung der Physikantenveranstaltung und für den naturwissenschaftlichen Fachbereich unseres Gymnasiums.

Spende VRBank

Die nächsten Termine

Di., 06. Dez. 2016, 13:15 Uhr - 15:05 Uhr
J6: Vorlesewettbewerb - Schulentscheid
Mi., 14. Dez. 2016, 17:00 Uhr -
Weihnachtskonzert
Mi., 14. Dez. 2016, 19:30 Uhr -
Weihnachtskonzert
Fr., 23. Dez. 2016
Q11+Q12: Studieninformationstag
Fr., 23. Dez. 2016
Unterrichtsende: 11:05 Uhr
Fr., 23. Dez. 2016, 13:00 Uhr - 20:00 Uhr
Volleyball-Weihnachtsturnier
Sa., 24. Dez. 2016
Weihnachtsferien
So., 25. Dez. 2016
Weihnachtsferien
Mo., 26. Dez. 2016
Weihnachtsferien
Di., 27. Dez. 2016
Weihnachtsferien

mzs-logo-schule-2016 web

Kontakt zur Schule

Jakob-Brucker-Gymnasium Kaufbeuren

Neugablonzer Straße 38
87600 Kaufbeuren

Tel.: +49 8341 96655-0
Fax: +49 8341 96655-199

Email: schule@jakob-brucker-gymnasium.de

 

Login zum internen Bereich der Homepage (NICHT XGUI)

Link zur XGUI

 

Partnerschule der LEW-Bildungsinitiative

Logo3malE JPGhttp://www.lew-3male.de