Unser schulinternes Hausaufgabenheft

Seit dem Schuljahr 2015/16 haben wir ihn als Besonderheit an unserer Schule: Den JBG-Schulplaner!

Da das Führen eines Hausaufgabenhefts für die Klassen 5 bis 10 verpflichtend ist, erhalten alle Schüler der genannten Klassen das stabile Heft mit Spiralbindung automatisch am ersten Schultag und werden von ihm durchs Schuljahr begleitet. Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 können den Schulplaner eigenständig erwerben. Dank eines großzügigen Sponsorings seitens des Schulvereins des Jakob-Brucker-Gymnasiums e. V. können die Kosten für die Schüler möglichst geringgehalten werden und orientieren sich an den handelsüblichen Hausaufgabenheften.

Inhaltlich bietet der Schulplaner alles, was man während eines Schuljahres braucht! Hier nur ein kleiner Einblick:

  • Kalendarium, auch mit schulinternen Terminen
  • Wochenüberblick zum Hausaufgabeneintrag
  • Kommunikationsseiten Lehrer-Eltern/OGS
  • Notenlisten
  • Grundwissen, z.T. von unseren Fachbereichsleitern erstellt
  • Platz für Notizen
  • Spiele, Rätsel, Witze u.v.m.

Besonders hervorzuheben ist, dass viele Inhalte des Hausaufgabenhefts von den Schülern selbst erarbeitet werden: Der Wahlkurs Schülerzeitung mit seinen eifrigen und v.a. kreativen Redakteuren hat wesentlichen Anteil an der Gestaltung des Schulplaners.

Das jährlich wechselnde Cover erstellen ebenfalls unsere Schüler selbst. Dies geschieht in Kooperation mit der Fachschaft Kunst. Jedes Schuljahr gibt es im Frühjahr eine Abstimmung über verschiedene künstlerische Beiträge, an der die gesamte Schulfamilie teilnehmen kann. Das Cover, mit den meisten Stimmen, wird dann schließlich zu Schuljahresbeginn auf dem Schulplaner zu sehen sein.

Schon gewusst? Der JBG-Schulplaner tut auch was fürs Klima! Seit dem Schuljahr 2020/21 wird er klimaneutral bei einer lokalen Druckerei produziert.